Menu

Homo Ludens

Branding, Photography, Print, Product Design

Homo Ludens

Die experimentelle Band «Deep lay» bringt ihr Debutalbum
«4 planets» auf den Markt. Die Kernessenz der konzeptuellen Doppel-LP liegt im stilübergreiffenden experimentieren.
Die vier Konzeptteile tragen die Namen von Planeten deren Bedeutung die Musik wiederspiegelt.

Fotografie: Michael Sieber

Venus als Morgenstern verkörpert der sanfte Einstieg in das Album
Merkur, auch als Chaosplanet bekannt, symbolisiert den harten, metallastigen Teil
Uranus, ein Eisriese steht für die elektronischen Klänge die in diesem Teil im Vordergrund stehen
Saturn, Stern des Wandels, steht für den rein klassischen Abschlusspart

Share

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!